Skip to main content

Der Weg zurück in den Alltag stellt für einige an Covid-19 erkrankte Menschen aufgrund der vielseitigen Beschwerden eine grosse Hürde dar. Neben längerfristigen körperlichen Beschwerden wie Kurzatmigkeit, Husten, Erschöpfung können auch kognitive Einschränkungen sowie Angststörungen und Depression als Spätfolgen auftreten. Die Sprechstunde Post- / Long-Covid behandelt Menschen mit diesen Beschwerden.

Zielgruppe

Das Angebot der Sprechstunde richtet sich an Menschen, die nach einer Corona-Infektion anhaltende Symptome entwickelt haben und eine Linderung der Beschwerden suchen, ihre psychische Gesundheit fördern wollen oder Beratung suchen.

Diagnostische Untersuchungen und Behandlung

Zu Beginn findet eine diagnostische Untersuchung mit einer ausführlichen Anamnese sowie Testdiagnostik (u.a. in Form von Selbst- und Fremdbeurteilungsfragebögen) statt, welche sich auf bekannte Spätfolgen einer Covid-19 Infektion ausrichtet. In der Folge besteht die Möglichkeit einer Kurzzeitbehandlung oder bei Bedarf eine Zuweisung an geeignete psychiatrisch-psychotherapeutische Angebote. Die Kurzzeitbehandlung stützt sich auf bewährte Behandlungsansätze und hat zum Ziel, die Betroffenen in ihrer Selbstwirksamkeit und Flexibilität im Umgang mit den Spätfolgen zu stärken.

Inhalte der Sprechstunde

  • Diagnostik unter Einbezug einer ausführlichen Anamnese sowie von Selbst- und Fremdbeurteilungsfragebögen
  • Interventionen zur Stärkung der psychischen Flexibilität
  • Förderung der Selbstwirksamkeit im Umgang mit dem Post-Covid-19-Syndrom
  • Techniken für die Optimierung der Energiemanagement-Strategien
  • Entspannungsverfahren
  • Bei Bedarf Unterstützung bei der Suche nach geeigneten weiterführenden psychiatrisch-psychotherapeutischen Angeboten

Schnelle Hilfe bei psychischen Krisen

Falls nötig, können wir auch akut bei psychischen Krisen helfen. Das geschieht im Rahmen von bis zu fünf therapeutischen Sitzungen. Muss länger behandelt werden – ambulant, teilstationär oder stationär – wird das mit den Patientinnen und Patienten gemeinsam und bedarfsgerecht geplant.

Kontakt

Marie-Noëlle Cottens
Psychologin M. Sc.
Sprechstunden Post-/ Long-Covid, Früherkennung Psychosen und Schlafstörungen
4410 Liestal

Leitung

Anastasia Theodoridou
PD Dr. med.
Chefärztin
Schwerpunkt Krisenintervention
 

Anmeldung und Aufnahme

Psychiatrie Baselland - Zentrale Aufnahme
Bienentalstrasse 7 Haus C
4410 Liestal